OpenAir Kleidertauschparty

Media

Am 07. Juli organisierten wir unseren diesjährigen Sommer-OpenAir-Kleidertausch auf dem Stühlinger Kirchplatz. Wie bereits letztes Jahr war jede_r eingeladen, an dem Tausch teilzunehmen und im Tausch gegen seine/ ihre alten Sachen ein paar schicke neue Kleidungsstücke mitzunehmen. Am Ende konnten wir sogar neun Säcke mit übrig gebliebener Kleidung an die Sozialstation der Caritas in Freiburg spenden. 

Warum das Ganze? In Deutschland kauft jede_r im Schnitt 60 Kleidungsstücke pro Jahr, 40% davon werden selten bis nie getragen. Nach ihrer kurzen Lebensdauer landen drei von vier Kleidungsstücke im Müll, nur ein Viertel wird recycelt. Das produziert riesige Müllberge und verschmutzt die Gewässer. In China, dem Land mit der größten Textilproduktion, sind etwa zwei Drittel der Gewässer bereits mit umwelt- und gesundheitsschädlichen Chemikalien kontaminiert, vor allem aus der Textilindustrie.Kleidertauschpartys sind eine Antwort auf den ungebremsten Modekonsum, sie setzen ein Zeichen gegen Wegwerfmode und zeigen, wie man sich preisgünstig, umweltgerecht und trotzdem schnieke kleiden kann.

Deutschlandweit finden immer mehr, von "Greenpeace" oder anderen Veranstaltern organisierte Kleidertauschaktionen statt. Auch in Freiburg kann man mittlerweile regelmäßig Kleider tauschen. 

 

Weiterführende Links

Kleidertausch.de - die offizielle Kleidertausch-Sammelbörse von Greenpeace

Tags