#AlleFürsKlima

Media

1,4 Mio. Menschen haben heute in 575 Städten in Deutschland demonstriert. Wir machen weiter, bis die Politik endlich handelt!

Greenpeace-Geschäftsführer Martin Kaiser beurteilt die Eckpunkte des Maßnahmenprogramms: „Die Große Koalition kann keinen Klimaschutz. Union und SPD fehlen die moralische Verantwortung und der politische Mut, unsere Zukunft zu sichern. Auch nach monatelangen Verhandlungen liefert Kanzlerin Merkel lediglich ein Bündel Eckpunkte und Maßnahmen, das meilenweit hinter den Verpflichtungen aus dem Pariser Klimaabkommen zurückbleibt, die viel zu hohen Emissionen weiter stagnieren lässt und selbst das schwache 2030er-Klimaziel der Bundesregierung krachend verfehlt. Verantwortlich für dieses Debakel ist vor allem der Widerstand der Union mit ihrem im Vorfeld geäußerten Widerstand gegen klare politische Leitplanken, die auch die Industrie beim Schutz des Klimas in die Pflicht nehmen. Indem die Union jeden spürbaren Einschnitt beim Klimaschutz ablehnt, zeigt sie, dass sie der Herausforderung der Klimakrise nicht gewachsen ist."

Den kompletten Kommentar könnt ihr hier lesen.

AlleFürsKlima

AlleFürsKlima

Tags